Skip to main content

Mikrowelle Test 2016 - Wir Testen für Sie!

Edelstahl Mikrowelle im Test

Preistipp und Bestseller Clatronic MWG 775 H im Test

93,99 € 119,00 €

DetailsKaufen
Testsieger mit Backofen Bauknecht MW 79 im Test

399,00 €

DetailsKaufen
Severin MW 7880 im Test

152,00 € 179,90 €

DetailsKaufen
Preis - Testsieger 2015 Bomann MWG 2216 H EB Testsieger

179,95 € 259,00 €

DetailsKaufen
AEG MCD1763E-M E

344,99 € 849,00 €

DetailsKaufen

Wenn Ihnen etwas an einer edlen Optik liegt, sind Mikrowellen mit einem Edelstahlgehäuse wahrscheinlich die beste Wahl für Sie.

Die Optik entscheidet

Eine Edelstahl Mikrowelle ist in jeder Küche ein optischer Blickfang. Die meisten davon sind Kombi-Mikrowellen. Diese glänzen nicht nur mit ihrer Optik, sondern mit mehr als den Standardfunktionen einer Solo-Mikrowelle. Neben dem Auftauen und Erhitzen von Speisen gibt es einen zusätzlichen Grill, einen Backofen oder einen Dampfgarer. Oftmals sind die aktuellen Edelstahl Mikrowellen gleich mit mehreren Zusatzfunktionen ausgestattet – Ihnen bleibt in diesen Fällen die Qual der Wahl.

Welche Bauformen gibt es für Edelstahl Mikrowellen?

Eine Edelstahl Mikrowelle gibt es in unterschiedlichen Bauformen. Einerseits sind sie weit verbreitet als frei platzierbares Standgerät, auch freistehende Mikrowelle genannt, und andererseits gibt es sie als Einbaugerät zur Integration in das Küchenmobiliar. Noch weniger Platz benötigen jedoch die unterbaufähigen Edelstahl Mikrowellen, denn sie werden unterhalb eines Hängeschranks aufgehängt und beanspruchen dadurch weder einen Stauraum im Schrank, noch kostbare Fläche auf der Küchenarbeitsplatte.

Während von den Einbau-Mikrowellen nur schicke Frontblenden zu sehen sind, fallen freistehende Edelstahl Mikrowellen mit ihrer zeitlosen Eleganz sofort ins Auge. Deshalb ist eine Anti-Fingerprint-Beschichtung sinnvoll, damit keine unschönen Fingerabdrücke auf der glänzenden Oberfläche zurückbleiben. Eine freistehende Edelstahl Mikrowelle lässt sich im Prinzip überall platzieren, sofern für eine ausreichende Belüftung gesorgt ist. Dazu genügen bereits umlaufend etwa 10 cm Raum.

Entschließen Sie sich für die Einbau-Variante, schließt die Mikrowellenfront bündig mit der übrigen Küchenfront ab. Einige der Einbaugeräte lassen sich jedoch auch komplett hinter einer Schrank- oder Lifttür verstecken. Bei einer eleganten Edelstahlfront wird dies jedoch eher selten gewünscht. Wie auch immer Sie sich entscheiden, vom Gerätehersteller erhalten Sie die passenden Einbaurahmen und Montagesätze. Ob Sie die Mikrowelle in einem Unter-, Ober- oder Hochschrank montieren möchten, macht dabei keinen Unterschied. Wichtig ist nur eine ausreichende Belüftung, um einen reibungslosen Betrieb zu gewährleisten.

Bedienungskomfort

Aktuelle Mikrowellen mit Edelstahl-Optik verfügen über ein digitales Bedienfeld sowie ein beleuchtetes Display zur einfacheren Bedienung. Aufgrund der elektronischen Eingabe lassen sich die Einstellungen exakt eingeben und ebenso präzise wieder aufrufen. Einige Modelle besitzen zusätzlich zu den Automatikprogrammen eine Speicherfunktion für individuelle Einstellungen.

Edelstahl Mikrowellen und die Betriebsarten

Die meisten Edelstahl Mikrowellen verfügen über einen zusätzlichen Grill zum Bräunen oder Überbacken der Speisen. Oftmals ist auch eine Heißluftfunktion integriert, eher selten dagegen eine spezielle Dampfgarfunktion zur schonenderen Zubereitung von Lebensmitteln. Die Kombination der verschiedenen Betriebsarten führt zu einer besseren Erreichung der gewünschten Kochergebnisse, beispielsweise beim Garen und zusätzlichen Bräunen durch den Grill.