Skip to main content

Severin MW 7880 im Test

(3.5 / 5 bei 5 Stimmen)
Hersteller
Bauart,
Farbe
Fassungsvermögen20Liter
Leistung800Watt
Programme7
Besondere Funktionen8 verschiedene Automatik-Kochprogramme

Severin MW 7880 im Test

Die MW 7880 Mikrowelle ist ein Kombigerät des bekannten deutschen Herstellers Severin. Mit Ihrer gebürsteten Edelstahlfront wird Sie garantiert zu einem absoluten Blickfänger in Ihrer Küche. Aber auch in Sachen Ausstattung und Leistung hat dieses Modell für kleine bis mittlere Haushalte mit einer umfangreichen Programmvielfalt und einem entnehmbaren Drehteller genügend zu bieten.

Bauform und -typ, Ausstattung und Leistung

Die Einbau-Mikrowelle arbeitet mit 800 Watt Leistung und lässt sich in 5 Stufen regulieren. Ein zusätzlicher Grill bietet eine Grillstufe mit 1.000 Watt. Beide Betriebsarten lassen sich einzeln und in Kombination betreiben. Dafür existieren 2 Kombi-Programme. Für die Benutzung des Grills wird ein spezieller Grillrost mitgeliefert, passgenau für den 245 mm großen, herausnehmbaren Drehteller aus Glas. Der Garraum hat eine Höhe von ca. 175 mm und besitzt ein Volumen von 20 L. Damit dürfte er den Ansprüchen kleinerer Haushalte mehr als genügen. Das Gewicht beträgt nur 16,5 kg bei Abmessungen von 595 x 345 x 390 mm (B/T/H).

Design, Bedienung und Programmangebot

Auf den ersten Blick wirkt die Mikrowelle aufgrund des umlaufenden Edelstahlblende sehr elegant, wenn auch etwas klein. Die Tür ist in schwarz abgesetzt und bietet ein ausreichend großes Sichtfenster zum Kontrollieren des Garvorgangs. Die Gerätetür wird mittels Taste geöffnet. Auf der Bedienblende rechts von der Tür befindet sich die Digitalanzeige. Darunter sind Tasten für die Wahl der Betriebsart und des Auftauens nach Gewicht oder Zeit sowie für den Timer. 2 größere Tasten dienen als Start- und Stopp-Taste. Mit der Start-Taste wird die Garzeit um 30 Sekunden verlängert. Über einen Drehknebel können zusätzliche Eingaben für die Mikrowellenbetriebsart, die Zeit und die Automatik vorgenommen werden.

Zur einfacheren Bedienung sind bereits 8 Automatikprogramme gespeichert. Eine digitale Uhr sorgt für die Übersicht beim Kochen; sie kann unabhängig von dem Gerät als universeller Küchentimer verwendet werden oder als 95-Minuten-Timer. Mit Hilfe der Auftaufunktion, die wie üblich eine Gewichtseingabe erfordert, werden Lebensmittel schonend aufgetaut. Alternativ ist bei diesem Modell auch eine Zeitvorgabe beim Auftauen möglich. Zusätzlich gibt es eine Quick-Taste für einen Sofortstart mit 800 Watt Leistung. Natürlich bietet Severin auch bei diesem Haushaltsgerät eine Kindersicherung zum Schutz vor unbefugter Nutzung.

Fazit und Preis-Leistungs-Verhältnis

Vom Aussehen begeistert die Mikrowelle sicherlich auf den ersten Blick, und in Bezug auf die Leistungsmerkmale gibt es nichts zu bemängeln, auch wenn andere Hersteller die Bedienung einfacher umsetzen. Vergleicht man dieses Haushaltsgerät mit anderen ähnlichen Geräten, könnte man allenfalls die fehlende Heißluft bemängeln. Deshalb können wir ein positives Resümee mit einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis ziehen. Denn für einen vergleichbar günstigen Preis ist die Severin MW 7880 Einbau-Mikrowelle für kleine bis mittlere Haushalte durchaus sehr interessant.


inkl. 19% gesetzlicher MwSt.Zuletzt aktualisiert am: 25. Juni 2017 04:17